So funktionieren auszahlungen bei Unibet

Mindestauszahlungsbetrag bei Unibet 10 €

Höchstauszahlungsbetrag bei Unibet: VISA, Neteller und Skrill – jeweils 9000 €.

Transaktionsdauer bei Unibet: Diese variiert abhängig vom Zahlungsdienstleister, Unibet selbst hat keinen Einfluss darauf. Daher beträgt diese, wie in den meisten Casinos, einen bis fünf Arbeitstage.


Auszahlungsarten bei Unibet: Neteller, Skrill und direkte Banküberweisung.
Mit MasterCard können Sie keine direkten Abbuchungen vornehmen, nur Einzahlungen. Das Geld kann auch auf Neteller und Skrill oder per direkter Überweisung auf das Bankkonto ausgezahlt werden. Unibet erhebt keine Überweisungsgebühren. Wenn Sie Probleme mit der Auszahlung bei Unibet haben, können Sie hier mehr über häufig auftretende Probleme dieser Art lesen.

Erhalten Sie 100% biz zu €75, klikken Sie Hier

Über die Auszahlungsmethoden bei Unibet

unibet!

Schnell und unkompliziert Geld einzahlen zu können ist das Salz in der Suppe jedes Casinos. Wenn das allerdings zum Problembereich wird, dann geht für viele der Spielspaß verloren. Daher sollten Sie, bevor Sie sich für ein Online-Casino entscheiden, immer genau die Vorgehensweise des Casinos zu Augen führen und versuchen, diese nachzuvollziehen.

Sie sollten unbedingt bedenken, dass das Casino die Auszahlungen meist nicht selbst vornimmt. Stattdessen wird auf Zahlungsdienstleister zurückgegriffen. Ein solcher ist VISA, das mit Banken auf der ganzen Welt zusammenarbeitet. Doch auch andere PSPs (Payment Service Providers, zu Deutsch Zahlungsdienstleister) haben den Sprung auf den Markt gewagt, so zum Beispiel Neteller und Skrill.

Es hängt vom Zahlungsdienstleister und den beteiligten Banken und nicht von Unibet ab, wie viel Zeit eine Transaktion in Anspruch nimmt. Diese kann somit überall zwischen einem und fünf Tagen betragen.

Wenn eine Zahlungsart ausgewählt werden soll, ist Flexibilität sehr wichtig. Und hier ist natürlich eine VISA sehr vorteilhaft, da die meisten Menschen ohnehin schon Ihre Visa in realen Geschäften und online verwenden. Das ausgezahlte Geld landet auf demselben Konto, von dem aus die Einzahlung getätigt wurde (das Konto, mit dem die Karte verknüpft ist).

Was dem einen als denkbar einfach erscheinen mag, ist für andere womöglich schwer zu verstehen. Neteller und Skrill bieten virtuelle Prepaid-MasterCards an und können ebenfalls Überweisungen ausführen.

Unibet verwendet im Gegensatz zu den meisten anderen Casinos nicht Trustly für Direktüberweisungen auf Bankkonten. Daher müssen Sie sich mit Ihren Kontodaten bei Unibet registrieren, wenn Sie die Banküberweisung als Zahlungsmethode verwenden möchten.

Wenn Trustly als Mittelsmann verwendet wird, bleiben Ihre Kontodaten für das Casino verborgen. Darüber hinaus muss aber natürlich jeder für sich selbst entscheiden, ob er seine Kontodaten weitergeben möchte oder nicht.

Unibet gehört zu den Casinos, die keinen Gebühr für Geldabhebungen berechnen. Möglicherweise wird eine solche aber von dem Zahlungsdienstleister erhoben. Sie sollten sich zu den Bedingungen einer Zahlungsart informieren, bevor Sie sich auf eine festlegen. Allgemein zu empfehlen ist, dieselbe Zahlungsart für Ein- und Auszahlungen zu verwenden.

Dennoch sollten Sie immer nach Gebühren Ausschau halten, die entweder in Festbeträgen oder prozentual berechnet werden können. Unibet verlangt von seinen Spielern in der Regel keine spezielle Identifikation, wenn es um die Auszahlung von Gewinnen geht. Ausnahmen können jedoch bei sehr hohen Gewinnen bestehen, denn in diesem Falle gilt es, die Spieler vor Betrügern etc. zu schützen.

Comments are closed.