Dort kannst du im Kasino mit Paypal bezahlen

Paypal ist ein Online-Bezahlsystem, welches ein Tochterunternehmen des Auktionshauses eBay bildet. Das Bezahlsystem war zunächst nur für Aktionen über eBay zu nutzen, mittlerweile kann man aber so gut wie überall mit Paypal bezahlen. Paypal hat somit eine breite Reichweite erlangt, du kannst beinahe in jedem Online-Shop oder bei verschiedenen Händlern mit deinem Paypal Konto bezahlen. Durch Paypal erhältst du ein virtuelles Konto, mit dem du bargeldlose Transaktionen ausführen kannst. Das Ganze geht bequem über das Internet, die Transaktionen sind in der Regel innerhalb von wenigen Minuten abgewickelt. Der Name Paypal bedeutet zu Deutsch übersetzt „Bezahlfreund“, angelehnt an das Wort „Pen Pal“, das „Brieffreund“ bedeutet.

Dort kannst du im Kasino mit Paypal bezahlen – Empfohlene Kasinos für Paypal

Wie Paypal beim Karamba Casino funktioniert
Bearbeitungsdauer bei Einzahlungen: i.d.R. am selben Tag
Mindesteinzahlungsbetrag: 10 €
Bearbeitungsdauer bei der Auszahlung: 1-3 Tage
Mindestauszahlungsbetrag: 10 €
Spiele bei Karamba. Klicke hier

Wie Paypal bei Casinocruise funktioniert
Bearbeitungsdauer bei Einzahlungen: Sofort
Mindesteinzahlungsbetrag: 10 €
Bearbeitungsdauer bei der Auszahlung: 2 – 5 Tage
Mindestauszahlungsbetrag: 0-24 Stunden
Spiele bei Casinocruise. Klicke hier

Wie Paypal bei Casinoroom funktioniert
Bearbeitungsdauer bei Einzahlungen: sofort
Mindesteinzahlungsbetrag: n/a
Bearbeitungsdauer bei der Auszahlung: 1-2 Tage
Mindestauszahlungsbetrag: n/a
Spiele bei Casinoroom. Klicke hier

Wie Paypal bei Party Casino funktioniert
Bearbeitungsdauer bei Einzahlungen: 1 Tag
Mindesteinzahlungsbetrag: 10 €
Bearbeitungsdauer bei der Auszahlung: 1-3 Tage
Mindestauszahlungsbetrag: 10 €
Spiele bei Partycasino. Klicke hier

Wie Paypal bei Cherry Casino funktioniert
Bearbeitungsdauer bei Einzahlungen: n/a
Mindesteinzahlungsbetrag: n/a
Bearbeitungsdauer bei der Auszahlung: 1 – 5 Tage
Mindestauszahlungsbetrag: 20€
Spiele bei Cherry Casino. Klicke hier

Vorteile von Paypal

  • Der größte Vorteil liegt wohl in der großen Verbreitung: Du kannst mit Paypal bei zahlreichen Online-Shops im In- sowie Ausland bezahlen
  • Der Zahlvorgang gestaltet sich einfach, schnell und unkompliziert
  • Außerdem erhält der Zahlungsempfänger keine Bankdaten oder Angaben über deine Kreditkarte
  • Der Verkäufer erhält sofort das Geld für die gekaufte Ware oder Dienstleistung, obwohl dein Konto noch nicht belastet wurde – dadurch werden Waren in der Regel sehr schnell verschickt und kommen auch umso schneller bei dir an
  • Wenn es Probleme bei der Lieferung gibt oder die Qualität deines Einkaufs unzureichend ist, bekommst du dein Geld zurück

Nachteile von Paypal

  • Paypal bietet trotz seiner Sicherheitsvorkehrungen Fläche für Phishing-Attacken
  • Durch die hohe Verbreitung sind umso mehr Betrüger unterwegs, die versuchen mittels des Bezahlsystems Geld zu stehlen
  • Manche Händler verlangen Gebühren für die Kaufabwicklung über Paypal

So nutzt du Paypal

Um mit Paypal zu bezahlen, musst du einfach bei deinem gewünschten Online-Shop Paypal als Zahlungsweise auswählen. Zuvor erstellst du dir ganz bequem einen Paypal-Account, dazu brauchst du dein gewünschtes Bankkonto oder Kreditkarte sowie eine E-Mail-Adresse und legst ein Passwort fest. Du kannst dann entweder Guthaben auf dein Paypal-Konto laden oder lässt die Überweisung direkt von deinem Bankkonto oder der Kreditkarte erfolgen. Anschließend überweist Paypal den Betrag direkt an den Händler und du sparst dir die Überweisungszeit von Banken, die bei einer gewöhnlichen Überweisung anfällt. Dadurch wird die Transaktion schnell und unkompliziert abgewickelt. Du kannst mit Paypal beinahe in jedem Online-Shop oder bei anderen Online-Dienstleistern bezahlen.

Hier kannst du auch Paypal nutzen

Paypal kannst du in Online-Shops sowie bei den meisten Händlern benutzen. Außerdem kannst du beim Gründungsunternehmen eBay deine ersteigerte Ware bezahlen und bei deinem Lieferdienst deiner Wahl mittels Paypal Konto zahlen. Auch mit dem Smartphone oder Tablet lässt sich Paypal nutzen. Die Anwendungsgebiete von Paypal erstrecken sich somit quer durch die Welt des Online-Einkaufs, sodass du heutzutage so gut wie überall mit Paypal zahlen kannst.

Ist es sicher, Paypal zu nutzen?

Paypal setzt sich stark für den Käuferschutz ein. Die angegebenen Daten werden dich weitergegeben, Paypal bezahlt das Geld direkt an den Händler und bucht es sich anschließend von deinem Konto ab. Wenn du mal einen gekauften Artikel nicht erhältst oder dieser beschädigt ist, bekommst du garantiert von Paypal dein Geld zurück. Trotz dieser hohen Sicherheitsvorkehrungen wird Paypal häufig Opfer von Phishing-Email, die an Kunden versendet werden und versuchen an das Passwort zu kommen. Hier ist wie überall im Internet auch hohe Vorsicht geboten, damit man kein Opfer dieser Attacken wird. Die Bezahlung über Paypal ist dabei in der Regel jedoch völlig sicher.

Paypal Kundendienst

Paypal kann man per E-Mail oder montags bis freitags zwischen 8 und 20:30 Uhr sowie am Wochenende von 9 bis 19:30 Uhr telefonisch unter der 0800 723 4500 kostenlos erreichen. Auf der Internetseite findet man zudem einen Fragenkatalog, in dem die häufigsten Fragen bereits beantwortet wurden. Persönlichen Kontakt kann man per Telefon, E-Mail oder über das Online Kontaktformular aufnehmen.

Zusammenfassung von Paypal

Paypal eignet sich hervorragend, um online bargeldlose Zahlungen vorzunehmen. Du erhältst ein Paypal Konto, dass du entweder mit Guthaben aufladen oder deinem Bankkonto verknüpfen kannst. Paypal überweist bei einer Transaktion das Geld sofort an den Händler, dein Konto wird erst später belastet. Dadurch kommst du schneller an deine Ware und kannst unkompliziert im Internet einkaufen. Gegründet wurde Paypal als Tochterunternehmen des Online-Auktionshauses eBay, mittlerweile ist es weltweit verbreitet. Du kannst also fast überall mit deinem Paypal Konto im Internet einkaufen.

Comments are closed