So funktionieren auszahlungen bei Hopa Casino

Mindestauszahlungsbetrag bei Hopa: 10€, mit Ausnahme von Banküberweisungen.

Höchstauszahlungsbetrag bei Hopa: maximal 10.000€ pro Monat.

Bearbeitungszeit bei Hopa: Im Gegensatz zu den E-Wallets, wie Neteller, Skrill und Entropay, die innerhalb von 24 Stunden ausgezahlt werden, dauert eine Banküberweisung zwischen 5 und 7 Tage und eine Auszahlung per Kreditkarte 3 bis 5 Tage.

Auszahlungsarten bei Hopa: Banküberweisung (5-7 Tage), TransferenciaBancariaLocal (24 Std.), ClickandBuy (24 Std.), Entropay (24 Std.), EcoPayz (24 Std.), instaDebit (24 Std.), Neteller (24 Std.), MasterCard (3-5 Tage), Visa (3-5 Tage), Skrill (24 Std.), Skrill 1-Tap (24 Std.)

Willkommenspaket: 200% bis zu €500 + 100 spins

Interessante Artikel für Sie

 

Über Auszahlungen bei Hopa Casino

Manche der Auszahlungsmethoden können erst dann genutzt werden, wenn Sie mit derselben bereits eine Einzahlung auf Ihr Konto bei Hopa getätigt haben. Das liegt nicht an Hopa, sondern daran, dass es sich hierbei um eine gesetzliche Regelung zum Verhindern von Geldwäsche und zu Ihrem Schutz handelt.

Auf Kreditkarten und E-Wallets kann nur ausgezahlt werden, wenn Sie genau dieselbe Methode auch für Ihre Einzahlung genutzt haben. Sollte dies nicht der Fall sein, werden Ihnen diese Zahlungsmethoden nicht zur Verfügung stehen. Abgesehen davon, hängt die verwendete Zahlungsart alleine von Ihren Präferenzen ab.

Banküberweisungen und Auszahlungen auf Ihre Kreditkarte können in der Regel bis zu einer Woche in Anspruch nehmen. Das liegt nicht am Casino selbst, sondern daran, dass die Banken für die Bearbeitung etwas länger brauchen, als zum Beispiel E-Wallets. Sobald Ihr Gewinn auf Ihrem Bankkonto gutgeschrieben wurde, können Sie das Geld wie gewohnt nutzen und sogar in bar abheben.

Was viele Casinospieler jedoch abschreckt, ist die Tatsache, dass bei Ihrem Bankkonto- oder Kreditkartenauszug das Casino als Zahler genannt wird. Das kann in manchen Fällen nicht gewünscht sein, weshalb Ihnen Hopa eine vielfältige Auswahl an Alternativen zur Verfügung stellt.

E-Wallets dienen sozusagen als Mittelmann zwischen dem Online Casino, bzw. der Onlinewelt generell, und Ihrer Bank. Sie haben nach einer Auszahlung Ihres Gewinns, die in der Regel innerhalb von 24 Stunden stattfindet, noch immer die Möglichkeit, den Betrag auf Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkarte auszahlen zu lassen. Der jeweilige E-Wallet Anbieter kann hierfür unter Umständen Gebühren verlangen, was Sie unbedingt bedenken sollten.

Alternativ können Sie Ihr E-Wallet Guthaben für Online Einkäufe verwenden. Hierbei handelt es sich um eine sichere Alternative dazu, Online Shops Ihre Kreditkarten- oder Bankkontodaten mitzuteilen. Für welchen E-Wallet Anbieter Sie sich letztendlich entschließen, kann von mehreren Faktoren abhängen: Gebühren des E-Wallet Anbieters, bei welchen E-Commerce Seiten damit bezahlt werden kann, welche Zahlungsmethoden vom E-Wallet Anbieter angeboten werden.

Comments are closed.